~by Mariko~ body{background-color:#000000; background-repeat:no-repeat; background-position:center; background-attachment:fixed; } b{font-family: Arial; font-size: 8pt; color: #660066; letter-spacing: -1px;} i{font-family: Arial; font-size 8pt; color: #660066;} u{font-family: Arial; font-size: 8pt; color: #CCFF00;
border-bottom: 1px solid #660066; letter-spacing: 2px;} s{font-family: Arial; font-size: 8pt; color: #CCFF00;} a:hover{COLOR: #660066; border-bottom: # 1px solid; cursor: help;}

Einsames...Verzweifeln?

Ich weiß nicht, wie ich meine gefühle derzeitig beschreiben soll...ich weiß auch eigentlich nicht was ich SCHREIBEN soll...ich weiß derzeitig einfach gar nichts. wenn ich schreibe will ich über ihn schreiben...dann denke ich an ihn und es ist so verdammt schwer einzusehen. also fühlt es sich mal wieder mies an. ich mag nicht mit den anderen reden, wenn sie iwann auf dieses thema zu sprechen kommen, will ich weglaufen. ich will nicht, dass sie mir iwelche hoffnungen machen, die ich am ende doch wieder eingenhändig zerschmetter muss. will nicht, dass sie so neugierig sind. es ist doch meine sache. verdammt...die einzige, der ich was erzählen würde wäre tscheeesis...oder julöö. warum? ich weiß es nicht. pure verzweiflung. es wissen schon zu viele leute von meiner verzweiflung darüber. nicht noch mehr...könnte ich nicht einfach 2 oder 3 jahre älter sein? das würde es etwas einfacher machen...sich selbst hoffnungen zu machen, aber scheinbar ist mir das derzeitig nicht vergönnt. ich bin derzeitig scheinbar mal wieder der größte pessimist unter der sonne. aber mal ehrlich...warum auch ich. war ja schon ein wunder es mit mir einen ganzen tag lang auszuhalten. mies. hübsches wort...meiner meinung nach. sage es in letzter zeit viel zu oft, kann mich aber nicht davon trennen.
hab gemerkt das schreiben hilft ein wenig. gefühl noch immer mies, aber wenn es jemand liest...nun...es ist gut zu wissen, dass es jemand lesen wird, der das ganze etwas distanzierter betrachten kann. nett. genauso nett wie mies. o.O komischer gedanke. wo kommen derzeit nur all meine gedanken her? wollte letztens physik machen...konnte keinen einzigen klaren gedanken fassen. er beschäftigt mich. alles wirbelt durcheinadner. teilweise sitz ich nur da und starre löcher in die luft. träume nicht, sonder höre auf mein wirrwar. was soll das? will das eingentlich nicht. will aufhören mir über solche sachen gedanken zu machen. will schon jetzt meine hoffnung...meine WINZIGE hoffnung wegsperren, damit es dann nicht so sehr wehtut. trotzdem jedesmal wieder kribbelig, wenn ich unbekannte mails im ordner hab. mies.
sonne scheint wieder. mies. regen hatte viel besser zu meiner stimmung gepasst...aber sonne erinnert an schöne dinge. und sie macht alles so strahlend. sollte vielleicht heute mal was buntes anziehen...nein...lieber nicht. passt nicht zu mir. aber darf den grünen pullover nicht vergessen...blaue jacke leider in der wäsche. mies. wird bestimmt kalt am abend. ohne wärmende worte oder personen...muss lächeln. wieder einmal ein kleines geheimnis. wenn es jemand von den leuten hier lesen würde...sie...ich weiß nicht was sie tun würden. verzweifel darüber. wieder eine dumme frage, auf die ich keine antwort weiß, mich aber immer und immer mehr mit ihr beschäftige. ablenken. muss sein. ich kann nicht mehr. alles besteht nur noch aus ablenken. an nichts bestimmtes mehr denken, damit ich mein fünkchen hoffnung behalten darf und keine schmerzen spüre. über meine dummheit und sein alter. und darüber, dass es einfach nicht einfach ist. klar...ich sehe ein es kann nichts so sein wie in einem märchen...aber warum ist dann alles so mies? so...uneinfach...so verdammt kompliziert mit all den regeln und...ach verdammt. ich bringe einfach nichts richtig zu stande. außer der salat heute...der sit lecker geworden. mh. das leben als salatschüssel? mh. das wäre mal was...
eben noch mal den text hier durchgelesen. verdammt verworren...aber...ich weiß nicht. ich denke ich MUSS ihn bloggen. es ist glaub ich danach befreiend. zu wissen, dass man sich den schrott von der seele geschrieben hat...dass ihn ein anderer liest...ihm gedanken kommen...ach ich weiß doch auch nicht mehr. mies.
hoffe habe nicht zu sehr rumgesponnen...
später mehr...

1.5.09 17:03
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Einsames...Verzweifeln?

Ich weiß nicht, wie ich meine gefühle derzeitig beschreiben soll...ich weiß auch eigentlich nicht was ich SCHREIBEN soll...ich weiß derzeitig einfach gar nichts. wenn ich schreibe will ich über ihn schreiben...dann denke ich an ihn und es ist so verdammt schwer einzusehen. also fühlt es sich mal wieder mies an. ich mag nicht mit den anderen reden, wenn sie iwann auf dieses thema zu sprechen kommen, will ich weglaufen. ich will nicht, dass sie mir iwelche hoffnungen machen, die ich am ende doch wieder eingenhändig zerschmetter muss. will nicht, dass sie so neugierig sind. es ist doch meine sache. verdammt...die einzige, der ich was erzählen würde wäre tscheeesis...oder julöö. warum? ich weiß es nicht. pure verzweiflung. es wissen schon zu viele leute von meiner verzweiflung darüber. nicht noch mehr...könnte ich nicht einfach 2 oder 3 jahre älter sein? das würde es etwas einfacher machen...sich selbst hoffnungen zu machen, aber scheinbar ist mir das derzeitig nicht vergönnt. ich bin derzeitig scheinbar mal wieder der größte pessimist unter der sonne. aber mal ehrlich...warum auch ich. war ja schon ein wunder es mit mir einen ganzen tag lang auszuhalten. mies. hübsches wort...meiner meinung nach. sage es in letzter zeit viel zu oft, kann mich aber nicht davon trennen.
hab gemerkt das schreiben hilft ein wenig. gefühl noch immer mies, aber wenn es jemand liest...nun...es ist gut zu wissen, dass es jemand lesen wird, der das ganze etwas distanzierter betrachten kann. nett. genauso nett wie mies. o.O komischer gedanke. wo kommen derzeit nur all meine gedanken her? wollte letztens physik machen...konnte keinen einzigen klaren gedanken fassen. er beschäftigt mich. alles wirbelt durcheinadner. teilweise sitz ich nur da und starre löcher in die luft. träume nicht, sonder höre auf mein wirrwar. was soll das? will das eingentlich nicht. will aufhören mir über solche sachen gedanken zu machen. will schon jetzt meine hoffnung...meine WINZIGE hoffnung wegsperren, damit es dann nicht so sehr wehtut. trotzdem jedesmal wieder kribbelig, wenn ich unbekannte mails im ordner hab. mies.
sonne scheint wieder. mies. regen hatte viel besser zu meiner stimmung gepasst...aber sonne erinnert an schöne dinge. und sie macht alles so strahlend. sollte vielleicht heute mal was buntes anziehen...nein...lieber nicht. passt nicht zu mir. aber darf den grünen pullover nicht vergessen...blaue jacke leider in der wäsche. mies. wird bestimmt kalt am abend. ohne wärmende worte oder personen...muss lächeln. wieder einmal ein kleines geheimnis. wenn es jemand von den leuten hier lesen würde...sie...ich weiß nicht was sie tun würden. verzweifel darüber. wieder eine dumme frage, auf die ich keine antwort weiß, mich aber immer und immer mehr mit ihr beschäftige. ablenken. muss sein. ich kann nicht mehr. alles besteht nur noch aus ablenken. an nichts bestimmtes mehr denken, damit ich mein fünkchen hoffnung behalten darf und keine schmerzen spüre. über meine dummheit und sein alter. und darüber, dass es einfach nicht einfach ist. klar...ich sehe ein es kann nichts so sein wie in einem märchen...aber warum ist dann alles so mies? so...uneinfach...so verdammt kompliziert mit all den regeln und...ach verdammt. ich bringe einfach nichts richtig zu stande. außer der salat heute...der sit lecker geworden. mh. das leben als salatschüssel? mh. das wäre mal was...
eben noch mal den text hier durchgelesen. verdammt verworren...aber...ich weiß nicht. ich denke ich MUSS ihn bloggen. es ist glaub ich danach befreiend. zu wissen, dass man sich den schrott von der seele geschrieben hat...dass ihn ein anderer liest...ihm gedanken kommen...ach ich weiß doch auch nicht mehr. mies.
hoffe habe nicht zu sehr rumgesponnen...
später mehr...

1.5.09 17:03
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen